zu Teil 2

INTERVIEW MIT HARALD LIESKE (Teil 1)

 
Das Spiel
Der Autor
  Der Graphiker
Harald Lieske
Ludographie
  Interview
Der Verlag
Edition Bohrtürme
Shop
Presse
Blog / News
Impressum
 
   
   
   
   
   
   
   
   
  Du hast ja die Illustrationen von "Schwarzes Gold"? gefertigt - Cover, Schachtel, den doppelseitigen Spielplan und auch die Regel. Wie lange brauchst du für so ein Projekt?

Dieses Projekt hat sich über ca. 1 1/2 Monate erstreckt. Jedes Spiel hat jedoch seinen ganz individuellen Aufwand (wie viele illustrierte Komponenten, was soll dargestellt werden, Größe der Illustrationen, etc...)

Und bist du nun zufrieden mit dem Endprodukt? Oder hättest du das ein oder andere doch anders gemacht?

Etwas anders machen geht (fast) immer...! Ich bin jedoch auf jeden Fall zufrieden, und hoffe, dass es den Spielern genauso geht.

Was macht an so einem Projekt am meisten Spaß?

Ich erlebe bei jedem Spiel gleich mehrere "Spaßphasen":

An erster Stelle liegt immer die Recherche über das zu illustrierende Thema; was war wann wo und wie los und wie könnte alles ausgesehen haben? Es ist wunderbar, zu den verschiedensten Themenbereichen Neues hinzuzulernen. Dann die eigentliche Illustrationsphase, wenn nach einem Arbeitstag die Farben an den Fingern kleben und die Illustrationen ein Stück "weitergewachsen" sind. Zuguterletzt der Moment, in dem der Postbote klingelt und ich das fertige Spiel
in die Hand nehmen kann! Unmöglich zu sagen, was davon am meisten Spaß macht.